neues von ella

Neue Weichenstellungen bei ella

Der Aufsichtsrat der ella AG informiert Sie hiermit über bevorstehende wichtige Weichenstellungen für die zukünftige Entwicklung der ella AG.

ella-Statement 30.5.2016
Elektromobilität im Gesamten erlebt weiterhin zunehmend einen Aufschwung. Die Zulassungszahlen stiegen in Österreich von ca. 5.000 reinen Elektro-PKW zum Jahresende 2015 in nur 4 Monaten bis Ende April 2016 auf über 7.000 Fahrzeuge an. Viele Fahrzeughersteller kündigen laufend neue Aktivitäten in diesem Technologiebereich an.
Die ella AG hat bereits 2014 sehr früh mit dem Bau und dem Betrieb von Schnell- und Destinationladern begonnen. Trotzdem hat die aktuelle Geschäftsfelderweiterung der ella AG noch nicht richtig gegriffen. Vor allem durch die weit unter den Erwartungen liegenden Zeichnungen der Kapitalmaßnahmen in Form der beiden Nachrangdarlehen ist es erforderlich, den Geschäftsumfang zu restrukturieren.
Andreas Dangl hat angeboten, seine Vorstandsfunktion bei der ella AG zum frühestmöglichen Zeitpunkt zurückzulegen und der Aufsichtsrat hat dieses Angebot einvernehmlich angenommen. Die Neukonzeption der ella AG soll in den nächsten Monaten vom neu zu bestellenden Vorstand erarbeitet werden.

Es ist geplant im Juli eine Infoveranstaltung in Pfaffenschlag abzuhalten, zu der alle Aktionäre und Darlehensgeber eingeladen werden.

Der Aufsichtsrat der ella AG