neues von ella

Ladestation Sternwind

Ladestation Sternwind in Bad Leonfelden eröffnet

Im Wohngebiet der oberösterreichischen Bezirksstadt Bad Leonfelden, genauer am Gabauerweg 26, wurde kürzlich eine neue Ladestation für E-Autos eröffnet. Sie bietet einen Ladeplatz mit 11 kW (Typ 2 Buchse). Die Ladung kann mittels ELLA Ladekarte aktiviert werden, es werden auch verschiedene Roaming-Dienste akzeptiert, außerdem ist es auch möglich die Ladung mit dem Mobiltelefon durch direkte Bezahlung zu starten, dafür ist ein QR-Code an der Station angebracht. In der Nähe der Ladestation findet sich ein Park, welcher zum Verweilen und Rasten einlädt. Auch der Hauptplatz von Bad Leonfelden mit der Stadtpfarrkirche und dem Rathaus sowie lukullischen Genüssen ist fußläufig erreichbar.

Bad Leonfelden liegt im oberen Mühlviertel südlich des Böhmerwaldes, die Wurzeln der Stadt reichen fast 1000 Jahre zurück. Sie war Schauplatz der Hussitenkriege sowie des Dreißigjährigen Krieges und kann Ausgangspunkt für Ausflüge ins Umland sein. Nördlich befindet sich etwa der Sternstein, ein Berg auf dem schon der Biedermeier-Schriftsteller Adalbert Stifter Inspiration gesucht und gefunden hat. Stifter ist nicht nur bekannt für seine blumige Beschreibung der Landschaft und der Natur, er hat in seinen Werken auch die Botschaft übermittelt, dass der Mensch offen sein solle für Neues. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ebendort im Sternwald Österreichs erster Windpark im Wald errichtet wurde. Die Sternwind GmbH ist nun auch Betreiberin der neuen Stromtankstelle.