neues von ella

Guter Besuch beim 1. ella eMobilitätstag

Trotz schlechten Wetters war der 1. ella Mobilitätstag sehr gut besucht. Das ella eMobilitätsangebot stieß auf großes Interesse.

DI Oliver Danninger (ecoplus) und Andreas Dangl stimmten die zahlreich erschienenen Gäste mit ihren Impulsreferaten so richtig aufs Thema ein. Das neue 3-Säulen-Konzept der ella - Schnellladen, vernetzte Normallader für Betriebe und Gemeinden und Autovermietung - stieß auf sehr viel Interesse. Anschließend konnten die Besucher alle gängigen eAutos testen, die größte Betriebsladestelle Österreichs besichtigen und sich ausgiebig über die neuen Kapitalmaßnahmen der ella AG informieren.
"Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, trotz des schlechtenWetters waren wir vom großen Interesse an unserem Thema sogar ein wenig überrascht. Durchaus denkbar, dass dieser Mobilitätstag eine dauerhafte Einrichtung an unserem Firmenstandort wird," freut sich ella Vorstand Andreas Dangl über den großen Zuspruch.
Auch die Vertreter der ausstellenden Autohäuser (Autohaus Böhm Ottenschlag, Autohaus Waldviertel und Raiffeisen-Lagerhaus Waidhofen an der Thaya) waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden und sind gemeinsam mit DI Oliver Danninger und Andreas Dangl auf unserem Foto zu sehen.