neues von ella

Gemeinde Pfaffenschlag mit ella-Ladestation

Elektromobilität ist für Pfaffenschlag schon längst kein Neuland mehr. Die ortsansässigen Firmen W.E.B und ella entwickeln gemeinsam innovative Lademöglichkeiten und installieren diese in ganz Österreich. Im Herbst des vorigen Jahres wurde im Auftrag der Gemeinde Pfaffenschlag auch eine öffentlich zugängliche ella-Ladestation am Parkplatz des Nah&Frisch-Marktes errichtet. Gemeinsam mit den Gemeindevertretern Bürgermeister Willibald Pollak, Umweltgemeinderat Josef Flicker und Energiebeauftragter Michael Annerl eröffneten nun ella-Vorstand Markus Haidl und die W.E.B-Vorstände Frank Dumeier und Michael Trcka die Ladestation. Die Station des Typs ella Kombo ist perfekt für Parkplätze geeignet ist, da das System problemlos ausgebaut werden kann. Aktuell sind zwei Ladepunkte vorhanden und die Leistung der Ladestation beträgt 11 kW, bei gleichzeitiger Ladung wird auf 5,5 kW geregelt.