neues von ella

4000. ella-Ladekarte landet in Kärnten

Erfreuliche Nachrichten zum Jahresstart! Die 4000. ella Ladekarte ist seit Mitte Jänner aktiv. Marcel Müller mit seiner Firma Harmonika Müller aus Bad Sankt Leonhard in Kärnten sorgte für das Erreichen dieses Meilensteins

Das Kärntner Unternehmen Harmonika Müller produziert Steirische Harmonikas und dies auf Basis einer nachhaltigen Produktion, in der nachhaltige Materialen einen zentralen Stellenwert einnehmen. Daher hat sich Marcel Müller mit seinem Team dazu entschlossen, auch den Fuhrpark nach und nach dieser Philosophie anzupassen. Rund 50.000 Kilometer in Österreich, Deutschland und Italien ist allein Marcel Müller jährlich unterwegs; seit Herbst 2020 absolviert er diese rein elektrisch und setzt dabei auf die ella-Ladeinfrastruktur. „Mittlerweile sind fast alle E-Autos so weit ausgereift, um weitere Strecken ohne Zwischenstopp zu absolvieren. Die Lebensdauer der Batterien und die Ladezeit haben sich ebenfalls verbessert. Auch das Ladenetz hat sich in letzter Zeit enorm entwickelt, sodass man problemlos über weite Strecken reisen kann“, ist sich Marcel Müller sicher, dass Elektromobilität die Zukunft ist. Eine Zukunft, die auch ella gemeinsam mit allen 4.000 Ladekartenbesitzern wesentlich mitgestaltet.